Newsletter Chinahirn - Ausgabe 50 / September 2022

Wolfgang Hirn skizze rund

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

dies ist keine normale Ausgabe. Es ist eine Jubiläumsnummer. Zum 50. Mal erscheint CHINAHIRN. Wie der Zufall will, ist 50 dieses Jahr eine wichtige Zahl in den deutsch-chinesischen Beziehungen. Vor 50 Jahren – genau am 11. Oktober 1972 - nahmen die Bundesrepublik Deutschland und die Volksrepublik diplomatische Beziehungen auf.  Da sind im Vergleich die etwas mehr als zwei Jahre, in denen CHINAHIRN besteht, eine kleine Nummer. Aber immerhin: die 50. Ausgabe steht. Und wie es sich für ein Jubiläum gehört, gibt es in dieser Ausgabe etwas Besonderes: Eine Liste der 50 Deutschen, die man kennen sollte, wenn man sich hierzulande mit China beschäftigt.

Dabei habe ich mich – bis auf wenige Ausnahmen – auf Personen konzentriert, die in Deutschland leben. Ich gebe zu, dass ich zu „CHINAHIRNs 50“ durch meine langjährige Tätigkeit beim manager magazin inspiriert wurde. Dort hatten wir mehrere erfolgreiche Rankings und Listen kreiert. Aus dieser Zeit weiß ich, dass diese Listen sehr gerne gelesen werden, weil man sich so wunderschön über sie aufregen kann. Die einen echauffieren sich: Was, der oder die ist auf der Liste? Manche fragen sich ganz unbescheiden: Warum, bin ich nicht auf der Liste? Und einige stellen die Sinn-Frage: Was soll das Ganze? Natürlich ist das eine subjektive Auswahl, aber keine willkürliche. Ich habe bei der Auswahl kein Google gefragt, sondern einige China-Kenner, also menschliche statt künstlicher Intelligenz benutzt. Natürlich kann man diese Liste kritisieren: Zu viele alte Männer, zu wenig Frauen, zu viel Berlin, zu viele Journalisten, zu viel Wissenschaft und zu wenig Wirtschaft usw. Sagen oder schreiben Sie mir gerne Ihre Meinung, wen sie streichen würden oder wen Sie vermissen. Die Vergessenen kann ich jetzt schon trösten. In rund einem Jahr kommt CHINAHIRN 75. Dann erweitere ich die Liste auf 75. Und in einem weiteren Jahr auf 100. 

 

Wolfgang Hirn

Mehr News von CHINAHIRN

china hirnlogo