• Home
  • Lesenswert
  • Archiv Partner Newsletter

Newsletter Chinahirn - Ausgabe 23 / Juni 2021

Wolfgang Hirn skizze rund

Liebe Leser

Politiker schauen gerne auf Meinungsumfragen und richten danach zumindest teilweise ihre Politik aus. Im Falle Chinas hören die Entscheidungsträger freilich nicht auf Volkes Stimme. Zwei aktuelle Studien, basierend auf Umfragen in Europa, zeigen die Diskrepanz zwischen Wählern und Gewählten. Die eine Studie gab die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Auftrag, die andere der European Council on Foreign Relations (ECFR). Die Ergebnisse kann man so zusammenfassen: Die Mehrheit der Europäer will nicht mit den USA in einen neuen Kalten Krieg gegen China ziehen. Ich zitiere aus der ECFR-Studie, damit mir nicht eine falsche Interpretation unterstellt wird: “In today’s Europe, there is no dream of a return to a bipolar world in which the West would face off against China and its allies as it once did against the Soviet Union.”

Continue Reading

Newsletter Chinahirn - Ausgabe 24 / Juni 2021

Wolfgang Hirn skizze rund

Liebe Leser

Außenpolitik ist in der Regel kein Aufreger in deutschen Wahlkämpfen. So wird es wohl auch dieses Mal sein. In den noch verbleibenden drei Monaten bis zur Wahl am 26. September wird deshalb die deutsche China-Politik – wenn überhaupt - nur ein Rand-Thema sein. China ist weit weg. Es gibt naheliegendere Probleme - vor allem die Pandemie und ihre Folgen. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, wie die drei Kanzlerkandidaten mit China umgehen wollen, wenn einer von ihnen dann im Amt ist. Denn der Umgang mit China hat gravierende Auswirkungen auf unsere Wirtschaft und damit auch auf unseren Wohlstand, der – manche mögen es bedauern – zumindest teilweise von China abhängt.

Continue Reading